Notenwerte und Pausen

Feb 25, 2020 / by Sebastian Brandt / In / Comments 2

Notenwerte und Pausen

Notenwerte, Pizzen und Torten

Diese Pizza sieht doch lecker aus, oder? Dann sollte es dir auch Spaß machen, etwas über die Notenwerte zu lernen. Die ganze Note sieht auch aus wie eine Pizza (aber ohne Füllung):

𝅝

Du bis also hungrig und hattest die grandiose Idee, dir eine ganze Pizza zu kaufen? Dann guten Appetit. Doch plötzlich klingelt es und dein(e) beste(r) Freund(in) steht genauso hungrig vor der Tür. Kein Problem, du teilst ja gerne:

Nun hast du (hoffentlich) zwei (gleich große) Hälften? Völlig klar dürfte sein: Jeder braucht nun nur die halbe Zeit um seine Hälfte zu essen. Genauso ist es in der Musik. Die halbe Note ist genau halb so lang wie eine ganze Note:

𝅗𝅥 𝅗𝅥

Gerade wolltet ihr abbeißen? Doch schon klingelt es erneut: Oma und Opa. Auch ihnen läuft beim Anblick der Pizza das Wasser im Munde zusammen. Keine Frage: Es wird nochmal gerecht geteilt:

Und diese 4 Viertel sind etwas ganz Besonderes: Wenn ihr jetzt jeder euer Viertelstück esst, seid ihr vermutlich in sehr überschaubarer Zeit fertig. Aber nicht satt.

In der Musik ist (wie beim alleinigen Verspeisen einer ganzen Pizza) ein ganzer Takt von der Zeitspanne her gesehen aber häufig viel zu lang, um exakt und gleichmäßig den Zeitpunkt des nächsten Taktbeginns (oder dem Essen einer zweiten Pizza) zu bestimmen. Deswegen werden die Viertelnoten als rhythmisches Maß aller Dinge (auch Tempo, Taktmaß, Grundschlag, Beat oder Metrum genannt) zugrunde gelegt. Wenn also jemand vorzählt um gemeinsam mit dem Singen oder Musizieren beginnen zu können, sind meisten die Viertelnoten gemeint. 1 2 3 4 und schon geht die Post ab. Als Noten sehen sie so aus:

𝅘𝅥 𝅘𝅥 𝅘𝅥 𝅘𝅥

Also endlich scheint auch etwas Belag dabei zu sein.

Dass diese Viertelnoten nun als Grundschlag dienen bringt es mit sich, dass wir die ganze und halbe Pizza (Noten) immer in Vierteln umrechnen müssen. Eine ganze Pizza/Note entspricht also 4 Vierteln, so dass in der Musik die ganze Note 4 (Viertel-)Grundschläge ausgehalten werden muss. Die halbe Noten dann entsprechend nur zwei Schläge.

Dass nun noch vier weitere Gäste kommen will ich dir und deinem Magen nicht zumuten. Aber rein hypothetisch:

Somit hätten wir 8 Achtelstückchenchenchen. Dass die Pizza durch das Teilen immer größer zu werden scheint, ist natürlich leider nur eine Illusion. 😉

Nur fehlt der Vollständigkeit halber noch das Symbol der Achtelnoten:

𝅘𝅥𝅮 𝅘𝅥𝅮 𝅘𝅥𝅮 𝅘𝅥𝅮 𝅘𝅥𝅮 𝅘𝅥𝅮 𝅘𝅥𝅮 𝅘𝅥𝅮

Achtelnoten sind also halb so lang und damit doppelt so schnell (wenn sie pausenlos hintereinander gespielt werden) wie die Viertelnoten (analog zur Verzehrzeit eines Achtelstückchens). Eine Person alleine braucht zum Verzehr von einem Viertel genauso lange wie für zwei Achtel. Oder kannst du stereo essen?

Dass die Bezeichnung der Notenwerte (Viertel etc.) von den Zahlen (4 etc.) abgeleitet werden, hatte ich schon erwähnt?

In der grafischen Übersicht findest du alle (und noch mehr) bisher besprochenen Notenwerte (besonders hervorgehoben in gelb sind die Viertelnoten):

Ach du magst lieber Torten als Pizza?? Dann beginne nochmal von vorn und nutze dein Fantasie. 😉

Back to all posts