Alexander Seher

Sep 12, 2004 / by Musikschule / In E-Gitarre, Fachlehrer, Gitarre, Mandoline, Zupfinstrumente / Leave a comment

Fachlehrer für Gitarren

Wurde 1979 in Angarsk (Russland) geboren.

Er bekam seinen ersten Gitarrenunterricht mit 13 Jahren, war vorher Autodidakt.

Im Kulturzentrum Angarsk genoss er eine umfangreiche Ausbildung, bei welcher er mit den verschiedensten Stilrichtungen (Klassik, Jazz, Rock) in Berührung kam, was auch das Spiel in der dortigen Musikschulband einschloss.

Öffentliche solistische kammermusikalische und –Bandauftritte folgten.

1996 Umzug nach Deutschland.

In seiner neuen Heimatstadt, Halle/Saale, besuchte er die Musikschule „Carl Loewe“ und bekam Unterricht bei Reinhardt Hirsch.

Zahlreiche Auftritte in Halle und Umgebung z.B. In der Galerie „Marktschlösschen“, Petersbergkirche, Doppelkapelle und Kirche Löbejün u.v.a. folgten.

1999 absolvierte er Aufnahmeprüfungen im Fach Konzertgitarre und begann das Studium an der Musikhochschule „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig bei Roger Zimmermann.

Die Prüfung zum Vordiplom bestand er mit „sehr gut“.

Im Rahmen des Studiums besuchte er zahlreiche Gitarrenfestivals und Meisterkurse u.a. bei Oscar Gighlia, Carlo Domeniconi, Tadashi Sasaki, Jens Wagner, Thomas Offermann, Carlo Marchione und Thomas Müller-Pering auch ausserhalb Deutschlands.

Zusätzlich erhält A. Seher Unterricht in alter Musik im Fach Theorbe (Chitarrone), einer Art Basslaute bei Björn Colell und ab 2002 bei Frank Pschichholz .

Februar 2005 Abschluss mit dem künstlerischen Diplom in Konzertgitarre.

Seit Februar 2005 selbstständiger Künstler und Musiklehrer.

Your comment

Back to all posts